Seiten

Lilly Lindner, aus "Bevor ich falle", S.176

"Da war ich für die Dauer eines Augenblicks wortstill.
Denn schöne Sätze haben einen Ausklang verdient.
Ohne Unterbrechung."

Ein Deckel ohne Topf

Sie sah auf das Foto in ihrer Hand hinab.
Eine Träne rollte aus ihrem Auge. Ihre Familie.

Da waren ihr kleiner Bruder, der sie immer fürchterlich genervt hat. Unwillkürlich musste sie lächeln, vielleicht hatte er sie genervt, aber sie hätte ihn niemals eingetauscht, dann gab es nämlich auch Momente, da haben sie gelacht und sich gegenseitig gekitzelt, bis ihnen die Tränen kamen.
Dann waren da noch ihre Eltern, ihre Mutter mit dem seidigen blondem Haar, das ihrem so glich, ihr Vater mit dem Dreitagebart und den verwaschenen Jeans.
„Danke“, flüsterte sie, warum wusste sie nicht, war es weil sie schöne, behütete Jahre mit ihnen verbringen durfte? Sie wusste es nicht, sie hatte einfach das Bedürfnis gehabt es auszusprechen. Nun war sie allein, ohne ihre kleine Familie.
Sie sah aus dem Fenster. Der von dunklen Wolken verhangene Himmel ließ es regnen. Sie lauschte den Tropfen wie sie gegen das Fenster prasselten und dann wie kleine Wasserfälle die Scheibe hinunterliefen. Ihre Tränen trockneten auf ihrer bleichen Haut.
Sie ließ sich aufs Bett sinken und schüttelte stumm den Kopf, wie um die Gedanken zu vertreiben, als wären sie lästige Fliegen.
Alle Tot, bis auf sie. Verbrannt im Haus, während sie bei einer Freundin war.
Nun hatte sie eine neue Familie, sie waren nett, ohne Frage, aber es war wie ein runder Topf mit einem eckigen Deckel.
Nun war sie ein Deckel ohne Topf. Sie stellte das Bild an die Seite und horchte weiter auf den Regen.
Er hört mir zu, dachte sie. Aber sie schwieg. Wenn ich so weit bin, versprach sie.
Dann schloss sie die Augen, der gleichmäßige Gesang der Tropfen ließ sie einschlafen.

Kommentare:

  1. Wow, das ist wirklich schön :)
    Bin jetzt Leser bei dir :)

    Zu den Tipps:
    Erstmal würde ich das Gadget Leser auf deinem Blog hinzufügen und mehrere Seiten erstellen, z.B. eine für deine Geschichten, eine für deine Rezensionen usw..Falls du noch irgendwas wissen willst kannst du dich jederzeit bei mir melden ^-^

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Sabrina.
      Es freut mich, dass es dir so gefällt, aber mal 'ne Frage, schreibst du auch solche Geschichten?

      LG Josi

      Löschen

*tralala* ich freu mich über Jeden Kommentar, denn sie erhalten die Freude am bloggen. Ich antworte unter euren Kommentaren, oder auf eurem Blog :)