Seiten

Lilly Lindner, aus "Bevor ich falle", S.176

"Da war ich für die Dauer eines Augenblicks wortstill.
Denn schöne Sätze haben einen Ausklang verdient.
Ohne Unterbrechung."

Wer will schon einen Rockstar? - Kylie Scott

25.04.2015
Stage Dive
Band 2
Band 4: ?

Nachdem Band 1 einfach durchweg fantastisch zu lesen war, musste sofort der zweite Band her, nachdem dieser erschienen war! Leider muss ich sagen, dass er an seinen Vorgänger nicht gänzlich heran reicht in seinem Charme, dennoch ist es ein "okayer" Nachfolger.


"Das Leben ist wie ein Lied. Lass es uns spielen!” 
Anne Rollins hat den schlimmsten Tag ihres Lebens hinter sich: Ihre Mitbewohnerin ist aus der gemeinsamen Wohnung verschwunden – mit allen Möbeln und ohne ihre Mietschulden zu begleichen. Um sich abzulenken, beschließt Anne kurzerhand, eine Freundin auf eine Party zu begleiten. Doch dort steht sie plötzlich niemand anderem gegenüber als Malcolm Ericson, dem Drummer der weltberühmten Rockband Stage Dive. Als dieser von Annes Problemen erfährt, macht er ihr ein Angebot, das verrückter nicht sein könnte: Er hilft ihr aus ihrer finanziellen Notlage, wenn sie im Gegenzug eine Zeit lang seine Freundin spielt …" (Quelle: Verlag) 1

Obwohl das Buch im Grunde das gleiche Thema behandelt wie Band 1 unterscheidet es sich in vielen Dingen - vor allem in den Charakteren, die auch dazu beitragen, dass die Geschichte an sich ganz anders herüber kommt.
Sie verläuft in sehr hohem Tempo und es passieren so viele verrückte Sachen... fast ein bisschen zu schnell. Auch ein bisschen mehr Spannung hätte dem ganz gut getan.
Wie auch zuvor dreht sich in dem Buch viel um Sex, diesen fand ich aber ehrlich gesagt nicht wirklich interessant; es schien sich einfach die ganze Zeit zu wiederholen.
Auch werden wieder schwerere Themen angeschnitten, wie Krebs und Depression.
Und dennoch habe ich das Gefühl, dass es dieses Mal etwas unklar strukturiert ist, also ein wenig schwammig. 0,5

Das Cover orientiert sich vom Stil her an Band 1, ist dieses Mal jedoch in blau gehalten. Es ist ganz hübsch, aber nicht allzu außergewöhnlich. 0,5

Malcom ist einfach Klasse. Eventuell manchmal etwas too much, aber die meiste Zeit entlockt er einem wirklich ein Grinsen, wenn nicht sogar ein Lachen. Er scheint sorglos, kindlich und aufgedreht zu sein. Hat aber anders betrachtet auch eine ernstere Seite.
Anne hingegen ist etwas blasser in seiner Dominanz; sie ist verantwortungsbewusst, recht ernst und direkt schrecklich verliebt. Ich hätte mir gewünscht, dass sie noch etwas "bissiger" ist also, dass sie etwas mehr Wiederstand zeigt. Das hätte dem Ganzen sehr viel mehr Spannung zugetragen. 
Ich muss auch gestehen, dass ich immer etwas wehmütig wurde, wenn die Rede von Ev und Davie war. 0,5

Dem Schreibstil war gut zu folgen, er ist flüssig und besteht aus relativ klarer Formulierung. Einige Dinge fand ich etwas störend, wie die immer mal wieder auftretende Ansprache des Lesers im Stil von "Ihr wisst schon was ich meine" oder "Vergesst einfach was ich gerade gesagt habe". 0,5
Wie schon gesagt, ist das Buch nicht so gut wie sein Vorgänger. Dennoch ist die Geschichte schön leicht zu lesen und reißt den Leser mit. Auf jeden Fall ein nettes Buch für zwischendurch. Ich bin gespannt auf den nächsten Teil!

3 von 5 Rubinen
nach meinem Gefühl:
3,5-4 von 5 Rubinen 

Eure <3

Kommentare:

  1. Ah, da ist sie endlich, die Rezension zu diesem Titel. Ich hätte tatsächlich gedacht, dass dir der Nachfolger etwas mehr zusagt, aber wenn Band 1 schon top war, ist es auch nicht zu erwarten, dass das Level immer ganz oben bleibt und dennoch scheint es dir ja gefallen zu haben! Auf meiner Wunschliste stehen die Titel noch immer. :)

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja auch oft bei Filmen so, dass die Nachfolger dem ersten Teil nicht immer das Wasser reichen können... Gefallen schon - es ist eines von den Büchern, die man einfach durchliest in einem rutsch. Dann schnell ran! Vor allem der erste Band *-*

      Alles Liebe
      Rubin:)

      Löschen

*tralala* ich freu mich über Jeden Kommentar, denn sie erhalten die Freude am bloggen. Ich antworte unter euren Kommentaren, oder auf eurem Blog :)