Seiten

Lilly Lindner, aus "Bevor ich falle", S.176

"Da war ich für die Dauer eines Augenblicks wortstill.
Denn schöne Sätze haben einen Ausklang verdient.
Ohne Unterbrechung."

Mercy; Gefangen - Rebecca Lim

Inhalt:
Mercy weiß nicht, wer sie ist. Sie hat nicht mal einen eigenen Körper. Manchmal wacht sie einfach in einem anderen Menschen auf und übernimmt für kurze Zeit sein Leben. "Souljacking" heißt dieser Fluch, dem sie willenlos ausgeliefert ist. Erst als sie Ryan trifft, wird alles anders: Mercy verliebt sich - zum allerersten Mal. Doch Ryan braucht mehr als ihre Liebe, er braucht Hilfe. Seine Schwester wurde entführt und nur Mercy kann sie finden. Denn in Mercy schlummert eine uralte Macht.


Das Buch ist einfach der absolute Oberhammer, aber leider schafft es es nicht auf Platz drei meiner Lieblingsbücher.

Das Thema ist auf jeden Fall mal etwas ganz neues, noch nie dagewesen.
Spontan würde ich das Thema „Souljacking“ nennen, so wie Mercy diesen Fluch nennt. (------------------> geiles Cover!!!)
Mercy hat keinen festen Körper, sie nistet sich in andere ein und vertreibt die eigentliche Seele der Person in eine hintere Ecke. Dies tut sie aber unbewusst. Sobald es ihr dann wirklich in diesem Körper gefällt muss sie ihn wieder verlassen und auf den nächsten warten.
Doch sie kann sich immer nur an ihre letzten beiden Besuche in fremden Körpern erinnern.

Teilweise war das Buch schon etwas verwirrend. Ich weiß, dass ich was die Logik in Büchern angeht viel aufmerksamer geworden bin und mir oft Kleinigkeiten auffallen (so auch hier), aber in diesem Fall war es an manchen Stellen einfach nur verwirrend und ich habe es nicht verstanden.
Auch das erste Kapitel war schon etwas durcheinander, aber ich denke, dass es hier daran liegt, dass man sich einfach rein lesen muss. Aber auch am Ende ist das etwas merkwürdig. Denn eine Person, ich will jetzt nicht sagen welche, ist scheinbar sofort wieder fit, obwohl das doch nach den Strapazen unmöglich wäre...

Das Cover würde es locker auf Platz eins meiner Lieblingscover schaffen (wenn ich so etwas hätte). Man sieht einen Ausschnitt von einem Gesicht, das Auge und die Partie drum herum bis zum Ende der Nase.
Das Auge fand ich echt cool. Eine wunderschöne Form mit tollen Farben und langen Wimpern.
Verziert mit Glitzer. Darüber (dem Auge) steht in geschwungener Schrift Mercy, ebenfalls glitzernd.
Wenn es gehen würde, würde ich sogar zwei Rubine dafür vergeben, aber geht halt nicht... Wunderschön!

Auch die Charaktere finde ich super. Alles ist vertreten, die gebrochenen Menschen, die Zicke und ihre Anhänger, der coole aber undurchschaubare Typ, und natürlich Mercy die alle in den Schatten stellt (in der Handlung). Da sind noch viel mehr, die oft vorkommen, aber die zähle ich jetzt mal nicht alle auf. Sie handeln einfach passend und haben eigene Wesenszüge.

Das Buch ist aus der Sicht von Mercy und in der Gegenwart geschrieben, was ich vorher gar nicht bemerkt habe, also das mit der Gegenwart.
Man erfährt so „aus erster Hand“, was Mercy denkt und am liebsten tun würde.
Es ist klar und zu Mercy passend geschrieben. Schwer sich darunter jetzt etwas vorzustellen, aber lest das Buch und überzeugt euch selbst!
Das Buch ist trotz einiger Verwirrungen krass und echt spannend und fesselnd und von dem schönen Cover kann man sich eh nicht loseisen!

4 von 5 Rubinen
nach meinem Gefühl:
4 von 5 Rubinen

Kommentare:

  1. Das nenne ich mal eine interessante Geschichte,
    Ich glaube ich fände es ziemlich komisch, wenn ich ständig in einen anderen Körper reinschlüpfen würde ...ich denke es ist interessant mal was anderes zu lesen

    LG lynn :-D

    P.s. wie immer eine sehr schöne rezension :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank liebe Lynn... ;)
      ja, und die tu das ja sogar unbewusst, bekommt das gar nicht mit, sondern wacht plötzlich in einem Körper auf und weiß nichts über diese Person... ;)
      LG Rubin :)

      Löschen
  2. Tolle Rezi!
    Das Buch möchte ich auch noch lesen. Klingt richtig gut. :)

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Das ist auch ein Buch was mich totaal interessiert :)
    Tolle Rezension.
    Ich bin gespannt was du zu der Beschenkten schreiben wirst, das steht auch auf meinem Wunschzettel :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Butterblume... ;)
      vielen Dank, zu der Beschenkten habe ich auch schon eine geschrieben, allerdings noch im anderen Stil, klick einfach auf das Bild unter "meine Lieblinge"... ;)
      LG

      Löschen
  4. Hey :)
    Schöne Rezi :)
    Hab auch eine dazu, würde mich über einen Besuch freuen :)
    http://eintauchen-in-eine-andere-welt.blogspot.de/2012/04/rezension-mercy-01-gefangen-von-rebecca.html

    LG
    Weisselilie

    AntwortenLöschen

*tralala* ich freu mich über Jeden Kommentar, denn sie erhalten die Freude am bloggen. Ich antworte unter euren Kommentaren, oder auf eurem Blog :)