Seiten

Lilly Lindner, aus "Bevor ich falle", S.176

"Da war ich für die Dauer eines Augenblicks wortstill.
Denn schöne Sätze haben einen Ausklang verdient.
Ohne Unterbrechung."

Zeitenzauber 1; Die magische Gondel - Eva Völler


EUR 14,99
Downloadpreis: 11,99 EUR
Ab 14 Jahren
Baumhaus Verlag
Hardcover, 333 Seiten
Ersterscheinung: 19.08.2011
ISBN: 978-3-8339-0026-6

 Ein nettes Buch mit guten Dialogen und einem schönen Zeitenzauber!

Der Sommer läuft für Anna ganz anders als geplant. Alles beginnt in Venedig mit dem Auftauchen einer roten Gondel - denn sonst sind alle schwarz. Eines Tages, bei der Bootsparade fällt sie in den Kanal und wird von einem jungen Mann in die rote Gondel gezogen und plötzlich beginnt die Luft zu flimmen...

Ich muss sagen, dass ich nicht nachvollziehen konnte, wie Anna gehandelt hat. Wenn sie wütend war (z.B.) hat sie ganz anders gehandelt als man Denken würde, sie hat trotzdem gehorcht und zwar recht wiederstandslos. Das hat mich ein wenig gestört, denn anders hätte man sich besser mit ihr identifizieren können und es wäre noch rasanter gewesen. Und es ist so gesehen auch eine Liebesgeschichte, aber ich finde, davon bekommt man reichlich wenig mit, erst zum Ende hin wird dies intensiver beschrieben.

Das Cover finde ich in seinen kräftigen Farben und Kontrasten sehr schön, passend und vielschichtig.

Wie gesagt fand ich es etwas schwierig mich mit Anna zu identifizieren. Ansonsten finde ich es aber gut, wie viele und individuelle Charaktere es gibt.

Eva Völler beschreibt sehr viel die Umgebung oder etwas zu den Häusern. Dabei kommen mir die Gefühle etwas zu kurz. Ansonsten ist er klar, flüssig und mit genau dem richtigen Maß an Witz und es macht schon Spaß zu lesen.
 

Ein Buch, das meiner Meinung nach noch ein wenig verbesserungswürdig wäre, aber Spaß macht zu lesen! Es erinnert mich in wenig (auch vom Schreibstil her) an die Edelstein-Trilogie und ist eine nette Zeitreisegschichte!

3,5 von 5 Rubinen
nach meinem Gefühl:
4 von 5 Rubinen

Liebe Grüße :)


Kommentare:

  1. "Zeitenzauber" möchte ich irgendwann auch mal lesen^^ Zeitreisegeschichten mag ich (seit der Edelsteintriologie^^) sehr gerne :D Schöne Rezi jedenfalls, auch wenn das Buch nicht ganz so super ist ;)


    LG Filo

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Solche Art von Literatur. Meine Freundin Niz und Ich rezensieren nur solche Bücher *-* und es wäre ein Schmuckstück in unsere Rezensionsseite. Viele liebe Grüße lässt dir Annik da von bookmoiselles.blogspot.de

    AntwortenLöschen

*tralala* ich freu mich über Jeden Kommentar, denn sie erhalten die Freude am bloggen. Ich antworte unter euren Kommentaren, oder auf eurem Blog :)