Seiten

Lilly Lindner, aus "Bevor ich falle", S.176

"Da war ich für die Dauer eines Augenblicks wortstill.
Denn schöne Sätze haben einen Ausklang verdient.
Ohne Unterbrechung."

Seelen - Stephenie Meyer

Inhalt:
Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig – nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern. Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält – und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat. Bis sie sich in Ian verliebt …Der ungewöhnliche Kampf zweier Frauen, die sich einen Körper teilen müssen, eine hinreißende Liebesgeschichte und die wohl erste Dreiecksgeschichte mit nur zwei Körpern.
Das Buch war soooo toll, ich bin so traurig, dass es schon zu Ende ist. Ich konnte einfach nichts schlechtes daran finden!

Das Thema ist neu, Seelen besetzen der Reihe nach Planeten und nutzen deren Bewohner als Wirte um in ihnen zu leben. Auch die Menschen werden von nun an von Seelen bewohnt, allerdings konnten einige Menschen fliehen und halten den Widerstand aufrecht.
Einfach genial, Stephenie Meyer hat 862 Seiten dafür genutzt eine atemberaubende Geschichte zu erschaffen und doch ist sie noch nicht zu Ende, zum Glück.

Es ist Logisch, man lernt die Seelen und ihr Handeln kennen und zweifelt kein Mal an der Richtigkeit und Logik dieser Geschichte.
Auch die Rebellen zeigen angemessene Reaktionen und alles passt einfach!

Mal wieder ist das Cover richtig schön, von so vielen Büchern ist das Cover wunderschön. Auf diesem sieht man den Ausschnitt eines Gesichts, ich vermute Melanies, aber zu dem „Zeitpunkt“ wurde sie schon von Wanda bewohnt, denn ihre grünen Augen weisen den Schimmer der Seelen auf. Darauf steht in „nebliger“ Schrift Seelen. Cool.
Wie man schon dem Abschnitt über Logik entnehmen kann, handeln alle einfach passend. Wanda ist eine besondere Seele, sie glaubt an die Menschen und kämpft für sie, sie ist durch und durch gut aber auch sehr menschlich.
Melanie lernt man als normalen Menschen immer weiter kennen, und man denkt über die Wesensart der Menschen nach, wie sie sich verändern kann, wie aus Hass Liebe werden kann.
Auch die anderen Charaktere sind individuell, aber es sind so viele, dass ich nicht alle aufzähle, wenn ihr das Buch lest, oder gelesen habt, werdet ihr wissen, wie sie sind und wie sehr man sie verbindet.

Stephenie Meyers Schreibstil, einfach toll. Klar, deutlich, unmissverständlich. Ich finde es gut, wie sie für alles Worte findet, schöne und immer andere Worte, ihre Bücher kann man einfach nur verschlingen!
Jeder der es noch nicht gelesen hat, TUT ES!! Es lohnt sich sowas von und ich habe es keine Minute lang bereut mich in diese Welt in der Zukunft hineingewagt habe. Das Ende, oder kurz vor dem Ende die Stelle fand ich einfach wunderbar, rührend und so … man fühlte sich irgendwie so nah. Das Ende ist natürlich auch toll, ich habe es nicht verstanden, als ich zuerst die letzten Sätze gelesen habe und dann den Rest des Buches... ;)

5 von 5 Rubinen
nach meinem Gefühl:
5 von 5 Rubinen

Kommentare:

  1. Tolle Rezi! :D
    Bei mir liegt das Buch noch auf dem SuB, aber es wird sicher bald gelesen :)
    LG Selina

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi! :)
    Seh ich alles genau so. ^^ Es ist schon seit Jaaahren mein Lieblingsbuch und das wird auch wahrscheinlich lange so bleiben. *-* <3 Ich liebe meinen Ian O'Shea. ^^

    LG
    Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt deine Rezi auch total gut :)
    Das Buch ist wirklich unglaublich. Ich bin schon gespannt ob die Verfilmung da mithalten kann. Werde sie mir ganz bestimmt anschauen und das Buch vorher nochmal lesen :) Ursprünglich sollte es doch eine Trilogie werden oder nicht ?


    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen

*tralala* ich freu mich über Jeden Kommentar, denn sie erhalten die Freude am bloggen. Ich antworte unter euren Kommentaren, oder auf eurem Blog :)