Seiten

Lilly Lindner, aus "Bevor ich falle", S.176

"Da war ich für die Dauer eines Augenblicks wortstill.
Denn schöne Sätze haben einen Ausklang verdient.
Ohne Unterbrechung."

Meeresflüstern – Patricia Schröder

11.10.2013
Verlag: Coppenrath 
Seiten: 416
Preis: 16,95 €
hardcover 

 
Ich fand das Buch die meiste Zeit wirklich gut, allerdings fehlt mir ein bisschen dieses gewisse Etwas, das ich nicht benennen kann.

Nach dem Tod ihres Vaters reist Elodie für ein halbes Jahr auf eine kleine Insel in England zu ihrer Tante. Doch dort geschehen merkwürdige Sachen und zudem taucht auch noch der Junge aus dem Meer in ihrem Leben auf und stellt es auf den Kopf... 1

Mich würde interessieren, inwiefern ihre Familie mit dieser Insel oder einfach England verbunden ist, was das angeht habe ich mich etwas im Dunkeln gelassen gefühlt.
Ich kann nicht verstehen, warum Elodie alle Geschehnisse mit sich in Verbindung bringt, dazu gibt es keine Erklärung. Ein bisschen mehr Tiefe hätte der Geschichte denke ich zeitweise auch ganz gut getan. Aber das kann sich alles noch in den Folgebändern relativieren.
Ansonsten denke ich, dass die Handlungen und Gedanken gut ineinander greifen. 0,5

Ich mag das Cover. Es ist in Meerestönen gehalten und die See spiegelt sich in der Gestaltung. Es ist sehr schön und verheißt Magie. 1

Die Charaktere sind mir sympathisch, besonders Tante Grace. Auch Elodie und Gordian kann ich ganz gut leiden. Obwohl die Liebesgeschichte irgendwie durchscheinend bleibt und Elodies Verhalten auf die gleiche oder eine ähnliche „Besessenheit“ schließen lässt wie bei Lauren oder den anderen Mädchen. Schade ist allerdings, dass die Nebencharaktere etwas in Vergessenheit geraten, sobald Gordian auftaucht. 0,5

Der Schreibstil ist klar und flüssig. Die Worte sind nur so dahin geflossen und das Buch war ratz-fatz durchgelesen und konnte mich gefangen nehmen. 1
Das Buch ist lesenswert. Durch das offene Ende bleiben ebenfalls viele Fragen offen und machen zumindest mich auf den zweiten Band neugierig. Es hat Spaß gemacht das Buch zu „verschlingen“.

4 von 5 Rubinen
nach meinem Gefühl:
3 von 5 Rubinen

Eure

Kommentare:

  1. Finde die Vorstellung echt gut. Jetzt kann ich mir noch besser vorstellen, dieses Buch zu lesen :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallö(le?)

    ich fand das Buch so toll! Aber ich mag Meerzeugsel eh, so mystisch und ja ich habe es geliebt!

    Kommen wir zu unserer Punkt-für-Punkt-Unterhaltung oder so nö?!

    Schön, dass dir das Bild gefällt :D und das andere auch :) danke <3
    Hut ist toll ja, ich traue mich schon aber es ist echt ungewohnt :)

    Is ja tragisch! Dann muss ich mir das Buch wohl kaufen :P oder Bücherrei mal sehen, aber ich finde die Simone Elkeles (meine ehemalige Mathelehrerin heißt auch so o.o) kann man wunderbar zweimal oder dreimal lesen deshalb wohl eher kaufen...

    Habs jetzt gemacht, das Ergbnis ist naja... die längsten meiner haare würde ich auf 8 oder 10 cm schätzen und sie gehen bis 2 cm übers kinn, falls du dir darunter was vorstellen kannt. aber es ist voll der stubbelkopf, eher ein vogelnest als eine richtige frisur weil so viele stufen und strähnen (von der sonne und so)... :D

    Spaghettieis ist ja mal sowas von lecker *:* Eisdiele xD

    Ich schicke gaanz viel gutes Wetter sobald ich welches finde :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah und hör mal das hier:
      http://www.youtube.com/watch?v=GdJq8YJamdQ

      ???

      Löschen

*tralala* ich freu mich über Jeden Kommentar, denn sie erhalten die Freude am bloggen. Ich antworte unter euren Kommentaren, oder auf eurem Blog :)