Seiten

Lilly Lindner, aus "Bevor ich falle", S.176

"Da war ich für die Dauer eines Augenblicks wortstill.
Denn schöne Sätze haben einen Ausklang verdient.
Ohne Unterbrechung."

Schattenliebe - A.M. Jenkins

Autor: A. M. Jenkins
Gulliver im Verlag Betz & Gelberg, Februar 2007
Broschiert, 242 Seiten
ISBN-10: 3407740336
ISBN-13: 978-3407740335
*Kaufen* 


Mir kommt es eher wie eine kurz Geschichte vor, eigentlich ganz cool.

Es fällt mir gar nicht so leicht das zusammenzufassen, weil meine Meinung nicht ganz klar ist.
Klappentext:
Sie ist wunderschön - und sie ist ein Geist: Cora. Vor hundert Jahren kam sie nach einem heftigen Streit mit ihrem Geliebten ums Leben. Er, Evan, ist siebzehn, sehr lebendig und sehr verliebt. Doch seit er mit seiner Mutter und seiner Schwester in das alte viktorianische Haus eingezogen ist, in dem Cora starb, träumt er jede Nacht von ihr. Evan und Cora sin seltsam voneinader fasziniert, und eines Tages verbinden sich ihre leidenschaftlichen Erinnerungen mit seinen geheimen Wünschen...

Hört sich toll an, deshalb hab ich's gelesen, doch als ich fertig war, war mir der Unterschied zwischen Klappentext und wirklichem Inhalt irgendwie ziemlich bewusst.

Erstens, im Buch steht er ist 16. Zweitens, wann verbinden die denn bitte ihre Erinnerungen und seine geheimen Wünsche?
Also, eigentlich finde ich nur den Klappentext nicht so zutreffend.

Das Cover finde ich irgendwie passend, es sieht aus wie ein altes Gemälde, also passend zu einer alten Liebe.

Evan ist ein A****loch, ein Macho. Das ist ziemlich klar auf diesen 242 Seiten, von denen die Hälfte sogut wie unbeschriftet ist, weil dort Cora erzählt.
Cora selbst kann man nicht so gut kennenlernen, zu ihr fällt mir nichts ein.

Der Schreibstil ist okay, ziemlich neutral und einfach. Wie gesagt, die Hälfte ist so gut wie leer, weil Cora da erzählt und die Art, wie sie erzählt passt perfekt zu einem Geist, auch wenn manches für mich keinen Sinn ergeben hat...
Wirklich nur für Zwischendurch gut, die meiste Zeit denkt er über Sex nach und das Ende ist auch irgdnwie... blöd, aber irgdnwie auch nicht. Auf jeden Fall ist dieses Buch anders.

2,5 von 5 Rubinen
nach meinem Gefühl:
3 von 5 Rubinen

Liebe Grüße
Rubin :)

Kommentare:

  1. omg, das widget in der ecke!! davon hab ich den manga auf thailändisch :) den muss ich mir gleich mal klauen <3

    lol* Zu deiner Rezi. Ich fand eben auch das sich die Story gut anhört... aber was du dann dazu geschrieben hast klingt echt nicht so wie beschrieben xD Voll verarscht^^'

    AntwortenLöschen
  2. Ich verstehe die zwei Punktevergaben nicht? wieso nach deinem Gefühl?

    Das Buch kannte ich vorher noch nicht, gut rezensiert.

    LG Sarah ♥

    AntwortenLöschen

*tralala* ich freu mich über Jeden Kommentar, denn sie erhalten die Freude am bloggen. Ich antworte unter euren Kommentaren, oder auf eurem Blog :)